11. Sachsencup       04.-06.05. 2018

Sachsencup 2018

Die Saisonpremiere für die zweite Reserve des TTV in der 2. Bezirksliga verlief alles andere als verheißungsvoll. Auch ohne ihre etatmäßige Nummer ein, den jungen Kolumbianer Giraldo waren die Gäste dem diesjährigen Aufsteiger in fast jeder Hinsicht überlegen.

Erneut eine ganz enge Kiste beim Gastspiel des TTV in der Landeshauptstadt, diesmal allerdings mit dem besseren Ende für die Burgstädter. Bereits zum dritten Mal in dieser noch jungen Saison musste das Abschlussdoppel entscheiden, und zum ersten Mal gelang es dem TTV, das erfolgreich zu gestalten.
Aber der Reihe nach:

Bereits fünfzehn Minuten nach dem bitteren Ende des Annaberg-Spiels hieß es für die TTV-Cracks: Schalter umlegen; neues Spiel, neues Glück. Der nächste Gegner wartete bereits in der Jahnhalle, und es war kein geringerer als der MSV Bautzen 04, mit dem sich die Burgstädter schon jahrelang heiße Duelle geliefert hatten. Es sollte auch diesmal wieder so werden.

Wie sich die Bilder gleichen: Ähnlich wie in der Vorwoche gegen Radeburg fand ein hochdramatisches Meisterschaftsspiel kein glückliches Ende für den TTV und ging diesmal sogar verloren.
Pechvogel des Tages war diesmal zweifellos Daniel Köhler, der viermal über die

Der Heimspielauftakt des Burgstädter Sachsenligateams war nichts für Leute mit schwachen Nerven. Es war bereits kurz vor Mitternacht, als nach viereinhalbstündigem Wettkampf das Unentschieden fest stand. Besonders das Ende der Partie, bei der es insgesamt zehnmal (!) über die volle Distanz von fünf Sätzen ging, war an Spannung kaum zu überbieten. Doch was war vorher passiert?

Nach einigen Wochen des Schweigens meldet sich der TTV Burgstädt wieder zu Wort. Also für alle, die sich schon Sorgen gemacht haben: Auch in der Spielzeit 2016/17 wird beim TTV wieder um Punkte, Siege, Medaillen und Pokale gekämpft und gespielt. Bereits seit Anfang September sind die Aktiven wieder im Einsatz. Zuvor gab es während der Sommerpause einige personelle Änderungen.

Bei den diesjährigen Kreissportspielen schnitten die Nachwuchssportler des TTV Burgstädt wieder recht erfolgreich ab. Allen voran ...

Die Burgstädter Medaillengewinner von Döbeln: Nils Ullmann, Simon Uhlich, Benjamin Zirotzki und Alina Kanwischer (v. l.)
Die Burgstädter Medaillengewinner von Döbeln: Nils Ullmann, Simon Uhlich, Benjamin Zirotzki und Alina Kanwischer (v. l.)

Siebenfacher Sachsencup-Gewinner: Alexander Flemming (TV 1879 Hilpoltstein)
Siebenfacher Sachsencup-Gewinner: Alexander Flemming (TV 1879 Hilpoltstein)
 
Für Alexander Flemming ist der Sachsencup ein Wettkampf mit Siegerabo. Der 28-jährige Zweitligaspieler vom TV 1879 Hilpoltstein ist in Burgstädt seit 2007 ungeschlagen

Bereits zum neunten Mal versammeln sich an die 200 Mitglieder der sächsischen Tischtennisgemeinde im Burgstädter Sportzentrum „Am Taurastein“, um beim SACHSENCUP vom 10.- 12.6.2016 an 12 Tischen im sportlichen Wettkampf ihre Besten zu ermitteln.

Nach dem diesjährigen Aufstiegen von dritter, vierter und siebenter Mannschaft zieht sich auch die Zweite des TTV das Aufstiegsleibchen drüber.

Landesligaaufsteiger 2016: TTV Burgstädt II mit Andrej Abrosimov, Kapitän Jens Didszuhn, Manuel Schwarz, Mario Jope, Rico Schmidt-Engelmann und Mirko Lauer (v. l.)
Landesligaaufsteiger 2016: TTV Burgstädt II mit Andrej Abrosimov, Kapitän Jens Didszuhn, Manuel Schwarz, Mario Jope, Rico Schmidt-Engelmann und Mirko Lauer (v. l.)

 

 Schnuppertraining

 

Interessenten melden sich bitte rechtzeitig über  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

 

Hall Of Fame - Sachsencup

2018
Alexander Flemming
2017
Alexander Flemming
2016
Alexander Flemming
2015
Alexander Flemming
2014
Alexander Flemming
2013
Alexander Flemming
2012
Alexander Flemming
2012
Andrea Püschel
2011
Alexander Flemming
2011
Nicole Delle
2010
Tom Gerbig
2010
Kulbaken Fajzulin
2008
Alexander Flemming
2008
Linda Renner
2007
Dennis Dickhardt
2007
Slawka Jordanow