Herzlich willkommen beim TTV Burgstädt

Spruch der Woche: Das Schlimme ist beim TTV ... am Schluss sind wieder alle blau.

Bezirksklasse: TTV Burgstädt IV – Lichtenauer SC 5 : 10

Also, es gibt ja solche Tage, da hat man kein Glück, und dann kommt auch noch Pech dazu. Aber mal im Ernst, an mangelndem Glück für die Gastgeber hat es allenfalls zu Beginn der Partie gelegen, als im Doppel zwei der drei Burgstädter Paarungen mit jeweils 10:8 im Entscheidungssatz führten

und anschließend ihr Match noch vergeigten, ansonsten waren die Einheimischen einfach nicht gut genug, um einen solch kampf- und spielstarken Kontrahenten zu bezwingen.

Klar ist es schwer, nach einem 0:3-Doppel-Rückstand wieder zurückzukommen, zumal es ja nicht beim Dreipunkteabstand blieb, sondern der nach den ebenfalls verlorenen ersten drei Einzeln auf 0:6 schon recht bedrohlich anwuchs. Markus Pöhler, der anschließend gegen Marcel Ulbricht punktete und Andrej Wagner mit seinem Taktiksieg über Thomas Lippmann konnten zwar auf den zwischenzeitlichen  Spielstand von 2:6 verkürzen, aber anschließend machten die Gäste bereits alles klar: Maik Feller mit einem lockeren 3:0 über Ersatzmann Christian Köhler und zwei weitere Viersatzniederlagen im ersten Paarkreuz von Lars Naumann und Mirko Lauer besiegelten zum recht ernüchternden Zwischenstand von 2:9 die erneute Burgstädter Heimpleite. Zwar konnten wiederum Markus Pöhler, Marco Sisolefsky und Andrej Wagner mit ihren anschließenden Erfolgen noch ein wenig  Resultatskosmetik betreiben, mehr aber auch nicht. Thomas Lippmann blieb es vorbehalten, mit seinem 3:0 über Christian Köhler den Lichtenauer Sieg zweistellig zu gestalten zum Endstand von 10:5.
Fazit: In ihrer gegenwärtigen Verfassung geht TTV Burgstädt 4 in der Bezirksklasse schweren Zeiten entgegen… (KK)
Burgstädt IV:      Naumann,, Lauer, Sisolefsky (1), Pöhler (2), Wagner (2), C. Köhler  
Lichtenau:         D. Feller (2,5), Schönfeld (2,5), Kudelka (0,5), Ulbricht (1,5), M. Feller (1,5), Lippmann (1,5)

Hall Of Fame - Sachsencup

2019
Nick Neumann-Manz
2018
Alexander Flemming
2017
Alexander Flemming
2016
Alexander Flemming
2015
Alexander Flemming
2014
Alexander Flemming
2013
Alexander Flemming
2012
Alexander Flemming
2012
Andrea Püschel
2011
Alexander Flemming
2011
Nicole Delle
2010
Tom Gerbig
2010
Kulbaken Fajzulin
2008
Alexander Flemming
2008
Linda Renner
2007
Dennis Dickhardt
2007
Slawka Jordanow